Achberg (D)

Eine ungewöhnliche Frauenbiografie

Martha Stettler, „Jour d’été“, um 1907. Privatbesitz

Martha Stettler, „Jour d’été“, um 1907. Privatbesitz

Schloss Achberg zeigt in Deutschland die erste Retrospektive der in Paris tätigen Schweizer Malerin Martha Stettler.

Die aktuelle Ausstellung „Martha Stettler – eine Schweizer Impressionistin in Paris“ in Schloss Achberg im Allgäu gibt noch bis zum 18. Juli Einblicke in das Werk der 1870 in Bern geborenen und zeitlebens in Paris wirkenden Malerin. In der Schau sind rund 150 Bilder zu sehen – sie spiegeln auch ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.