Die Spannung zwischen Politik und Kunst

Eindrücke aus dem Debüt-Konzert im Theater Kosmos. Im kleinen Bild Tobias Grabher.  Franziska Hehle (2)

Eindrücke aus dem Debüt-Konzert im Theater Kosmos. Im kleinen Bild Tobias Grabher.  Franziska Hehle (2)

Die Camerata Musica Reno ist am Wochenende zum zweiten Mal im Theater Kosmos zu erleben. Tobias Grabher sprach zuvor über das Programm.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Er spielt die Posaune, studiert Dirigieren an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – und er ist der Gründer und musikalische Leiter des jungen Kammerorchesters Camerata Musica Reno. Die Rede ist von dem 24-jährigen gebürtigen Bregenzer Tobias Grab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.