Handy und kein Ende in Sicht

Die Allgegenwart des Handys thematisiert Rainer Wolf in seiner Ausstellung in Feldkirch. Wolfgang Ölz(2)

Die Allgegenwart des Handys thematisiert Rainer Wolf in seiner Ausstellung in Feldkirch.

 Wolfgang Ölz(2)

Vielfältige Werke von Rainer Wolf bei KunstVorarlberg in Feldkirch.

Von Wolfgang Ölz

neue-redaktion@neue.at

Rainer Wolf (Jahrgang 1940) blickt mit äußers­ter Skepsis auf die Handymanie der Gegenwart. Seine aktuelle Ausstellung bei KunstVorarlberg in der Villa Claudia in Feldkirch nennt er „Smartphone-Pandemie“.

Bald wird es auf dieser Welt vier Milliarden Handys für ac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.