Das Private im öffentlichen Kunst-Raum

Maruša Sagadin im Bildraum Bodensee. petra Rainer (1)/Wolfgang Ölz (1)

Maruša Sagadin im Bildraum Bodensee.

 petra Rainer (1)/Wolfgang Ölz (1)

Die in Wien lebende Künstlerin Maruša Sagadin zeigt ihre Werke im Bildraum Bodensee in Bregenz. Bunte Skulpturen sind ein ein zentraler Teil ihrer Arbeit.

Von Wolfgang Ölz

neue-redaktion@neue.at

Der Bildraum Bregenz ist zur Zeit mit poppigen Skulpturen befüllt. Während der Besucher die bunten dreidimensionalen Objekte betrachtet, hört er aus dem Videoraum leichte Club-Klänge. Seeseitig finden sich Bilder an der Wand, sogenannte Flachware, die die 1978 i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.