Egg

Plötzlich alleine im „Spa und mehr“

Jeanne Devos in „Auf nach Alang!“ Regie führte Danielle Fend-Strahm. Nadine  Schütz

Jeanne Devos in „Auf nach Alang!“ Regie führte Danielle Fend-Strahm. Nadine  Schütz

Gelungene Premiere von „Auf nach Alang!“ des Café Fuerte. Witzig, klug und kurzweilig – sehenswert!

Die Situation ist schon ziemlich seltsam, und das merken auch jene zwei Menschen, die sich plötzlich nur noch zu zweit auf einem gro­ßen Kreuzfahrtschiff wiederfinden. Da kommt man aus dem Solarium – im Preis inbegriffen! –, oder wacht aus einem kurzen Nickerchen auf, und die rund 1500 Reisegefährte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.