Klagenfurt

Bachmann-Preis geht heuer nach Graz

Nava Ebrahimi.   ORF/LST Kärnten

Nava Ebrahimi.   ORF/LST Kärnten

Die in Graz lebende, 1978 in Teheran geborene Autorin Nava Ebrahimi wurde am Sonntag mit dem 45. Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet. Mit ihrem Text „Der Cousin“ überzeugte sie am Ende auch im Stechen gegen die Berlinerin Dana Vowinckel. Letztere erhielt den Deutschlandfunk-Preis, den Kelag-Preis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.