„Die Auflagen schränken uns schon ein“

Szene aus „Stand-Alones“, Leiter Günter Marinelli (rechts). Chris Haring, Stefan hauer

Szene aus „Stand-Alones“, Leiter Günter Marinelli (rechts).

 Chris Haring, Stefan hauer

Interview. Am Freitag und Samstag ist der zweite Teil des diesjährigen Tanz-ist-Festivals zu sehen. Sorgen bereiten dem Leiter Günter Marinelli allerdings die behördlichen Auflagen.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Das Tanz-ist-Festival wurde heuer ja auf fünf Teile aufgesplittet. Wie ist der erste digitale Teil gelaufen?

Günter Marinelli: Eigentlich sehr gut. Das war eine Produktion von Chris Haring, die aber eigens für das Streaming gemacht wurde und das hat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.