Die verklebte Welt des Marco Spitzar

Marco Spitzar mit einem seiner Werke (oben).  Marc Rogenmoser

Marco Spitzar mit einem seiner Werke (oben).  Marc Rogenmoser

Unter dem Titel „Uhu rigid“ zeigt Marco Spitzar derzeit in der Galerie 9und20 in Bregenz ältere und ganz neue Werkserien.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Die Welt von Marco Spitzar ist verklebt. Seit Jahren arbeitet der Künstler in seinen Werken mit Uhu – eigentlich schon seit der Schulzeit, wie er erzählt. Spitzar, 1964 in Deutschland geboren und 1977 nach Bludenz umgezogen, hat an der Akademie der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.