Kritik

Apokalyptik und Punkrock: „Geisterbahn“ von Die Buben im Pelz

Christian Fuchs und David Pfister, ihres Zeichens auch langjährige Redakteure bei fm4, haben als Band Die Buben im Pelz ihr drittes Album veröffentlicht. Mit vierköpfiger Bandverstärkung kehren sie in die 1980er-Jahre zurück und präsentieren einen Sound zwischen Rock, Punk und düsterem Wienerlied. L

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.