Salzburg

Pfingstfestspiele: Jubel bei „Tosca“

Jonas Kaufmann und Anna Netrebko.   SF/Marco Borrelli

Jonas Kaufmann und Anna Netrebko.   SF/Marco Borrelli

Größer hätte das Finale der diesjährigen Salzburger Pfingstfestspiele nicht ausfallen können: Anna Netrebko sprang für Anja Harteros als Tosca ein und gab damit schon einmal einen Vorgeschmack auf den Sommer. Zusammen mit Jonas Kaufmann in seiner Paraderolle als Cavaradossi sorgte sie beim Publikum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.