Schwarz, Weiß und Gold

Die Oscars wagten einen Neustart: Mit drei Goldbuben wurde „Nomadland“ von Chloé Zhao zum Abräumer der einschläfernden Show. Glenn Close twerkte, und in vielen Kategorien setzten sich die FavoritInnen durch.

Von Julia Schafferhofer

Die Show selbst hätte sich für keinen Preis empfohlen. Regiestar Steven Soderbergh wollte die Oscarnacht glänzen lassen und hat sie als Film inszeniert, inklusive Bruch mit der gewohnten Reihenfolge. Aber: Der Plot schwächelte, Humor, Showeinlagen und bissige Seitenhiebe fehlt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.