Der Mensch als Siedlung für das „Andere“

Kleines Bild oben: Lucie Strecker vor der Zielwand ihrer Installation mit dem Titel „Brains’ Shit For Shit Brains“. Im Bild links ist Orlan zu sehen.  Roland Paulitsch (3)

Kleines Bild oben: Lucie Strecker vor der Zielwand ihrer Installation mit dem Titel „Brains’ Shit For Shit Brains“. Im Bild links ist Orlan zu sehen.  Roland Paulitsch (3)

Das Konzept des „Holobiont“ wird in der neuen Schau im Magazin 4 nähergebracht: eine spannende ­Fusion aus Wissenschaft und Kunst.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Das Magazin 4 wird derzeit besiedelt von einem multimedialen Netzwerk aus Bildern, Texten und Körpern – und von Mikroorganismen. Letztere sind quasi die Stars der neuen Ausstellung „Holobiont. Life is other“, die ges­tern bei einem Pressegespräch präsentiert wurde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.