Mit negativem Test zur Theaterprobe

Spürbare Spannung zwischen Ann Deever und Kate Keller – Vivienne Causemann (l.) und Katharina Uhland. Anja Köhler (2)

Spürbare Spannung zwischen Ann Deever und Kate Keller – Vivienne Causemann (l.) und Katharina Uhland. Anja Köhler (2)

Spontaner Probenbesuch zum Stück „Alle meine Söhne“ am Landestheater – inklusive Teststation für die Medienvertreter.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

In Zeiten wie diesen im Theater zu sitzen und ein Stück zu sehen, ist ein großes Privileg – umso lieber sind einige Pressevertreter aus der Region dem kurzfristigen Ruf des Vorarlberger Landestheaters gefolgt: Geladen wurde am Mittwoch­abend zu einem Probendurchla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.