Bregenz

„tOmi“ Scheiderbauer kehrt ins Ländle zurück

Stadtrat Michael Rauth, „tOmi“ Scheiderbauer und Kulturamtsleiterin Judith Reichart (v.l.) vor dem Atelier.  Udo Mittelberger

Stadtrat Michael Rauth, „tOmi“ Scheiderbauer und Kulturamtsleiterin Judith Reichart (v.l.) vor dem Atelier.  Udo Mittelberger

Der Künstler wird in seiner Heimatstadt Bregenz drei ­Monate lang zum Thema Flüchtlinge arbeiten.

Zum zweiten Mal wurde das Comeback-Stipendium ausgeschrieben, das aus Vorarlberg stammenden, außerhalb der Region lebenden Kuntschaffenden einen Anreiz bieten soll, in die Heimat zurückzukehren. Diesmal ist es der aus Bregenz stammende Künstler „tOmi“ Scheiderbauer, der das Atelier im Palais Thurn &

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.