Los Angeles

Von Königinnen und Streamingriesen

Regisseurin Chloé Zhao.  Ap

Regisseurin Chloé Zhao.  Ap

Bei den Golden Globes gibt es heuer mehr weibliche Regie-Anwärter als gewohnt. Sehr präsent ist auch Netflix.

In der langen Geschichte der Golden Globes konnten sich erst fünf Regisseurinnen über eine Nominierung freuen. In dieser Corona-Ausgabe dominieren sie und ihre Filme – allen voran Chloé Zhao, deren Leinwand-Drama „Nomadland“ mit Frances McDormand fünffach nominiert ist, Emerald Fennell für „Promisin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.