Ein rühriger Rabbiner in Hohenems

Großes Bild: Aron Tänzer (Mitte) vor einer jüdischen Volksküche in Polen. Kleines Bild rechts: Das Hohenemser Rabbinatshaus wurde 1969 abgerissen.Jüdisches Museum Hohenems (3)

Großes Bild: Aron Tänzer (Mitte) vor einer jüdischen Volksküche in Polen. Kleines Bild rechts: Das Hohenemser Rabbinatshaus wurde 1969 abgerissen.

Jüdisches Museum Hohenems (3)

Zum 150. Geburtstag des Hohenemser Rabbiners Aron Tänzer gibt es eine große Online-Veranstaltung.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

In Anbetracht der Zeitspanne von 8,5 Jahren, in der Aron Tänzer in Hohenems gewirkt hatte, hat er Beachtliches hinterlassen, meint Hanno Loewy, Direktor des Jüdischen Museums Hohenems. Auch diese Institution hat dem Rabbiner, jüdischen Reformer, engagierten Volksb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.