Bregenz

Oper soll weiterhin am Landestheater zu sehen sein

Stephanie Gräve. Anja Köhler

Stephanie Gräve. Anja Köhler

Gräve: Abschaffung der Kooperation mit dem Symphonie­orchester Vorarlberg (SOV) steht nicht zur Debatte.

Seit Dienstag laufen die Proben zur Opernproduktion „Jephta“ am Vorarlberger Landestheater – doch ob Händels Werk schon am 7. März ertönen wird, ist nicht gesichert. Wie Intendantin Stephanie Gräve bereits am Montag skizzierte, gibt es noch offene Fragen, was die Bedingungen nach dem Lockdown betrif

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.