Bayreuth

Hermann Nitsch könnte in Bayreuth inszenieren

Hermann Nitsch war im Sommer 2017 in der Kunsthalle arlberg1800 zu Gast. Philipp Schuster Photography

Hermann Nitsch war im Sommer 2017 in der Kunsthalle arlberg1800 zu Gast. Philipp Schuster Photography

Die Gerüchte sind noch unbestätigt, wurden aber auch nicht dementiert. Konkret geht es um Wagners „Walküre“.

Der österreichische Künstler Hermann Nitsch könnte in diesem Jahr Wagners „Walküre“ auf dem Grünen Hügel in Bayreuth inszenieren – so lassen es zumindest Gerüchte und ein entsprechender Bericht im Magazin „News“ vermuten. Festspiel-Chefin Katharina Wagner hatte bereits im Dezember „einen namhaften P

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.