Alfred Dorfer kreiert Bühnenereignis

Finale vor der Straßenbahnremise. Kleines Bild l.: Florian Boesch und Giulia Semenzato. Unten: Alfred Dorfer bei der Regiearbeit. Moritz Schell (3)

Finale vor der Straßenbahnremise. Kleines Bild l.: Florian Boesch und Giulia Semenzato. Unten: Alfred Dorfer bei der Regiearbeit.

 Moritz Schell (3)

Der Kabarettist und Klassikliebhaber Alfred Dorfer führte erstmals Opernregie. Sinnlich und durchdacht.

Von Michael Tschida

Le nozze di Figaro“, Mozarts Opera buffa aus dem Jahr 1786, wäre am 12. November im Theater an der Wien gestartet. Corona wollte es anders. Aber um nicht ins Leere zu proben, entschloss man sich, die Premiere ohne Publikum im Haus zu geben und sie am Sonntagabend auf ORF III zu ze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.