Heimkino, ganz handverlesen

Seltsame Zeiten erfordern aufregende, betörende und vor allem gute Filme. Wer bei Netflix und Co. nicht fündig wird – zehn Portale für feine Arthouse-Kost.

Von Julia Schafferhofer

Die Kinos haben zu, aber die Liebe zum Kino bleibt. Hätte uns der Kultur-Lockdown vor 20 Jahren erwischt, wir hätten mit dem TV-Programm und nicht nur legalen DVD-Brenn-Aktionen vorlieb nehmen müssen.

2020 werden Cineastinnen und Cineasten nicht nur von Netflix, Amazon & Co. mi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.