Fluch und Segen der Technologie

Rechts die Anzeige im „Smart Mirror“, unten die Arbeit „Walking a Straight Line“ mit den GPS-Daten von Aubrechts Handy. Ruben Aubrecht (3)

Rechts die Anzeige im „Smart Mirror“, unten die Arbeit „Walking a Straight Line“ mit den GPS-Daten von Aubrechts Handy.

 Ruben Aubrecht (3)

Systematisch und humorvoll setzt sich Ruben Aubrecht mit der technologischen Infrastruktur ­auseinander.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Smartphones, Internet, GPS – ein Leben ohne digitale Datenübetragung ist heute nicht mehr vorstellbar. Das weltweite Datennetz ermög­licht uns den Zugang zu einer unbegrenzten Menge an Informationen und lässt uns über den gesamten Globus Kontakte knüpfen. Doch die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.