Das Idyll, es ist immer trügerisch

Kleines Bild ganz oben: Gerhard Richter, Piz Surlej, Piz Corvatsch, 1992. Oben: Venedig (Treppe), 1985. Gerhard Richter 2020

Kleines Bild ganz oben: Gerhard Richter, Piz Surlej, Piz Corvatsch, 1992. Oben: Venedig (Treppe), 1985.

 Gerhard Richter 2020

In Wien kann man sich dem Werk Gerhard Richters – dem wichtigsten Künstler der Welt – über seine Landschaftsbilder nähern.

Von Susanne Rakowitz

Eines ist sicher: Er hat auch dieses Mal keine große Party geschmissen, und das hat nichts mit Corona zu tun, sondern mit ihm selbst: Seit Mitte Oktober ist fix, dass der deutsche Maler Gerhard Richter auch heuer das Künstler-Ranking „Kunstkompass“ anführt – wie schon in den 16 J

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.