Gelesen

Das zynische Recht, ein Nichts zu sein

Der irische Schriftsteller Se­bas­ti­an Barry kehrt mit ­„Tau­send Monde“ in den Wil­den Wes­ten zu­rück.

Ein sonderbares Phänomen, aber kein Einzelfall. Im angloamerikanischen Raum zählt der Ire Sebastian Barry seit geraumer Zeit zu den bedeutsamsten Gegenwartsautoren, in unseren Breiten mangelt es aber noch gehörig an gebührender Anerkennung. Das wird schon noch kommen. Zumal Barry mit „Tage ohne Ende

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.