Landestheater

„Cold Songs: Rom“ für Nestroy nominiert

Eine Szene aus dem Bregenzer Großprojekt.  Anja Köhler

Eine Szene aus dem Bregenzer Großprojekt.  Anja Köhler

Die Produktion „Cold Songs: Rom“ des Vorarlberger Landestheaters ist für den diesjährigen Nestroy-Theaterpreis in der Kategorie „Beste Bundesländer-Aufführung“ nominiert.Das Großprojekt, bestehend aus den beiden Römerdramen „Coriolanus“ und „Julius Caesar“ von William Shakespeare sowie der Uraufführ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.