Künstlerische Beschäftigung mit dem Bösen

Gregor Pirker und einige seiner Arbeiten im Kollektiv. KLaus Hartinger (4)

Gregor Pirker und einige seiner Arbeiten im Kollektiv. KLaus Hartinger (4)

Der gebürtige Kärntner Gregor Pirker stellt derzeit im Kollektiv in Bregenz unter dem Titel „Der Bovist“ 120 Bilder aus, die auf einem De-Sade-Roman beruhen. Eine ­beeindruckende Schau.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

In der Pariser Bastille, in Haft, hat der französische Schriftsteller Marquis de Sade (1740–1840) im Jahr 1785 seinen berühmt-berüchtigten Episodenroman „Die 120 Tage von Sodom oder die Schule der Libertinage“ geschrieben. Gelesen haben ihn vermutl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.