Erzählungen gegen das Vergessen

Das Interesse der jungen Generation ist vorhanden. Kleines Bild: Josefine Bitschnau (Mitte) war zusammen mit Alt-Landtagspräsident Bertram Jäger und Monika Fischer bei der Eröffnung. Lisa Kammann (1)/ Stadt Bludenz (1)

Das Interesse der jungen Generation ist vorhanden. Kleines Bild: Josefine Bitschnau (Mitte) war zusammen mit Alt-Landtagspräsident Bertram Jäger und Monika Fischer bei der Eröffnung.

 Lisa Kammann (1)/ Stadt Bludenz (1)

Die Sommeraustellung der Stadt Bludenz widmet sich den Geschichten jener Menschen, die in das Visier der NS-Herrschaft gerieten.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Alois Jeller, das letzte Todesopfer des NS-Widerstandes in Bludenz, ist einer der bekannteren Bludenzer, der gegen das nationalsozialistische Regime wirkte. Wie überall in Österreich war es auch in der Alpenstadt zur Nachkriegszeit alles andere als eine Priorität,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.