Bayreuth

Geldsorgen auf dem Grünen Hügel

Die Bayreuther Festspiele haben wegen der Corona-Krise rund 15 Millionen Euro an Einnahmen verloren. Die Festspiele sind zu etwa 65 Prozent aus Eintrittskarten finanziert, wie Geschäftsführer Holger von Berg informierte. Sorge bereitet den Leitern auch die Sanierung des Festspielhauses, deren Gesamt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.