Bregenz

Stadt Bregenz kauft drei Kunstwerke an

Drei bildende Künstler werden von der Bregenzer Kulturabteilung durch einen einmaligen Ankauf von Kunstwerken für den öffentlichen Raum gefördert. Die Ankäufe wurden aufgrund der Corona-Pandemie umgesetzt. Die erworbenen Objekte werden bei der diesjährigen Sommerausstellung der Landeshauptstadt ab 12. Juli im Park Thurn & Taxis zu sehen sein. Aus 21 Bewerbungen wurden am Dienstag bei einer Sitzung einstimmig ausgewählt: Die Arbeit „Why“ des Künstlerduos reiterer weithas, das Werk „United“ der in Berlin lebenden Künstlerin Maria Anwander sowie das Kunstobjekt „Ohne Titel“ von Ruben Aubrecht.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.