Bregenz

Autor und Kulturmacher Oscar Sandner gestorben

Am Montag ist der langjährige Kulturamtsleiter der Stadt Bregenz 93-jährig verstorben.

Oscar Sandner, langjähriger Leiter der Kulturabteilung der Landeshauptstadt Bregenz, Kunsthistoriker, Ausstellungsmacher und Doyen der Vorarlberger Literatur, ist am Montag im Alter von 93 Jahren gestorben. Das berichtete gestern ORF Vorarlberg.

Der 1927 in der Bregenzer Oberstadt geborene Sohn eines Gitarrenbauers böhmischer Herkunft prägte das kulturelle Leben der Landeshauptstadt wie kein anderer. Sandner, von 1955 bis 1998 Kulturamtsleiter von Bregenz, brachte mit Sommerausstellungen über Oskar Kokoschka, Angelika Kauffmann, die englische Kunst der Gegenwart oder Götter und Römer die moderne und internationale Kunst nach Bregenz. Er etablierte den Jazz in Vorarlberg, war Mitbegründer der Gruppe Vorarlberger Kulturproduzenten, sowie Organisator der Bregenzer Randspiele (1972–74). Darüber hinaus hat Sandner ein vielseitiges literarisches Oeuvre quer durch alle Gattungen vorgelegt. Sein literarischer Nachlass ist im Besitz des Franz-Michael-Felder-Archivs. Sandner hatte dem Archiv bereits zu Lebzeiten „40 bis 50 Archivboxen voll mit Papier“ zur Verfügung gestellt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.