Mit Musik und Mut in die neue Saison

Manfred Schnetzer (l.) und Sebastian Hazod im Hotel Schwärzler. Thomas Schrott (1)/ Oliver Lerch (1)

Manfred Schnetzer (l.) und Sebastian Hazod im Hotel Schwärzler.

 Thomas Schrott (1)/ Oliver Lerch (1)

Ein vielver­sprechendes SOV-Programm 2020/21 wurde am Mittwoch ­präsentiert.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Trotz aller Ungewissheiten aufgrund der Corona-Pandemie startet das Symphonieorchester Vorarlberg (SOV) „mit Mut“ in die Saison 2020/21, wie Geschäftsführer Sebastian Hazod am Mittwoch bei der Programmpräsentation sagte. Mit dabei war auch SOV-Präsident Manfred Sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.