Investition in die lokale Kulturszene

Die Gründungsmitglieder (ohne David Helbock und Philipp Lingg): Nina Fritsch, Manuela Mylonas, Frauke Kühn, Mirjam Steinbock, Maria Simma-Keller, Barbara Herold und Silvia Salzmann (v.l.). Philipp Steurer

Die Gründungsmitglieder (ohne David Helbock und Philipp Lingg): Nina Fritsch, Manuela Mylonas, Frauke Kühn, Mirjam Steinbock, Maria Simma-Keller, Barbara Herold und Silvia Salzmann (v.l.).

 Philipp Steurer

Mit dem neuen Verein „locart“ werden Spenden an die Vorarlberger Kunst- und Kulturszene gebündelt.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Nach dem Lockdown kommen die Lockerungen, und nach und nach kehrt wieder etwas Leben in die Kulturszene ein. Doch viele Künstler haben weiterhin mit existenzbedrohenden Einnahmens-Einbußen zu kämpfen. Und das ganze Ausmaß des Schadens, der durch die Covid-19-Pande

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.