Bregenz

Benjamin Quaderer liest aus Debütroman

Bei der vierten „Lesung auf Distanz“ betritt heute um 20 Uhr der junge Liechtensteiner Autor Benjamin Quaderer mit seinem Debütroman „Für immer die Alpen“ (Luchterhand) die virtuelle Lesebühne (vorarlberg.at/vlb). Es geht um die Macht des Geldes und des Erzählens. Der Roman ist eine Nahaufnahme der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.