Der unermüdliche Zeichner

Gottfried Bechtolds Zeichnungen in der Galerie.Z. Kleines Bild oben: der Künstler (r.) mit Hubert Matt. Lisa Kammann (3)

Gottfried Bechtolds Zeichnungen in der Galerie.Z. Kleines Bild oben: der Künstler (r.) mit Hubert Matt.

 Lisa Kammann (3)

Gottfried Bechtold zeigt in der Galerie.Z Zeichnungen, die nicht für eine Schau gedacht waren: sehenswert!

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Gottfried Bechtold ist „zeichensüchtig“, wie er selbst zugibt. Der Künstler malt unermüdlich und täglich – nur äußerst selten auf ein leeres Blatt, das sei für ihn der „absolute Horror“, meint er im Gespräch mit Hubert Matt. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellun

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.