Ein großer Abendfür den Teufel

Norman Hacker als der Teufel Woland. APA

Norman Hacker als der Teufel Woland. APA

Der Roman „Meister und Margarita“ als Theaterstück? Am Akademietheater in Wien wurde das kühne Unterfangen gewagt.

Von Thomas Götz

Dramatisierungen von Literatur sollen für alle Zeiten verflucht sein“, schreibt Michail Bulgakow 1933 in einem Brief. Da hatte der missliebige Autor bereits Tolstois Roman „Krieg und Frieden“ dramatisiert und Gogols „Tote Seelen“. Warum also nicht auch seinen gewaltigen Roman bearbeit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.