Fiktive Künstler, Aktienkurse, Trash

Karin Ferrari und Philipp Preuss bespielen das Künstlerhaus Bregenz.Lisa Kammann (3)/Ronja Svaneborg (1)

Karin Ferrari und Philipp Preuss bespielen das Künstlerhaus Bregenz.

Lisa Kammann (3)/Ronja Svaneborg (1)

Karin Ferrari und Philipp Preuss im Künstlerhaus: Mash-up, Sampling und Verschwörungstheorien.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

So verschieden die beiden Künstler sind, im Palais Thurn & Taxis vereinen sich ihre Werke zu einer stimmigen Ausstellung: Der Regisseur, Autor und bildende Künstler Philipp Preuss (geboren 1974 in Bregenz) und die Medienkünstlerin Karin Ferrari (geboren 1982 in Me

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.