Samuel Becketts „Spiel“ reloaded

Silvia Costa inmitten der Szenerie, in der ihre Inszenierung morgen die Premiere erlebt.  Klaus Hartinger

Silvia Costa inmitten der Szenerie, in der ihre Inszenierung morgen die Premiere erlebt.  Klaus Hartinger

In der Box des Landestheaters wird ab morgen Samuel Becketts „Spiel“ und eine dazu angelehnte Installation von Silvia Costa in Szene gesetzt.

Vor einiger Zeit hat sie in einem Beckett-Stück gespielt, nun inszeniert sie ein anderes am Vorarlberger Landestheater: Die 35-jährige italienische Schauspielerin und Regisseurin Silvia Costa erarbeitet derzeit „Spiel“ des irischen Dramatikers Samuel Beckett für die kleinere der beiden Bühnen, ein k

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.