Lustenau/Wien

Werke von Stephanie Hollenstein im Belvedere

Hollenstein, „Falzarego“, 1932.   Galerie Hollenstein – Kunstraum und Sammlung

Hollenstein, „Falzarego“, 1932.   Galerie Hollenstein – Kunstraum und Sammlung

Im Belvedere sind Werke der Lustenauer Malerin in der Schau „Stadt der Frauen“ zu sehen. Die nächste Ausstellung in Lustenau widmet sich Veronika Dirnhofer und Theresa Eipeldauer.

Sechs Werke aus der Sammlung von Stephanie Hollenstein sind Teil der Ausstellung „Stadt der Frauen“ im Belvedere in Wien, die Werke von Frauen zeigen, die in der Zeit von 1900 bis 1938 ein Stück Kunstgeschichte geschrieben haben. Neben Stephanie Hollenstein waren es weibliche Künstlerinnen wie Elena

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.