Mühlheim/Wien

Jelinek mit „Schnee Weiss“ eingeladen

Ein Stück von Elfriede Jelinek, „Schnee Weiss“ (Schauspiel Köln), ist bei den Mülheimer Theatertagen (11. bis 30. Mai) wieder im Rennen um den Dramatikerpreis. Unter den acht Einladungen ist auch „atlas“ (Schauspiel Leipzig) des österreichischen Vorjahressiegers Thomas Köck und „Die Abweichungen“ vo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.