Sprachfehler als Mittel zur Erkenntnis

Rechts ein Szenenbild aus dem Stück „Rost“ von 2017. Kleines Bild: Andreas Jähnert, Bild zu „Brücken ins Schwarze“.Philipp Kanzler/Theater der Sprachfehler

Rechts ein Szenenbild aus dem Stück „Rost“ von 2017. Kleines Bild: Andreas Jähnert, Bild zu „Brücken ins Schwarze“.
Philipp Kanzler/Theater der Sprachfehler

Das zweite Stück des Theaters der Sprachfehler feiert in Bregenz Premiere.

Von Lisa Kammann

Im vergangenen Jahr war zum ersten Mal eine Produktion des Theaters der Sprachfehler in Vorarlberg zu sehen. Nach „Rost“ kommt diese Woche das neue Stück „Brücken ins Schwarze“ zur Aufführung – und das abermals auf keiner typischen Theaterbühne. Nachdem 2017 eine Bäckerei in Hörbranz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.