Hard

Ein komisch-verrücktes und berührendes Stück

„Der wunderbare Massenselbstmord“. Sigrun Berkmann

„Der wunderbare Massenselbstmord“. Sigrun Berkmann

Dagmar Ullmann-Bautz inszeniert mit dem ANARTtheater Hard „Der wunderbare Massenselbstmord“.

Ein gescheiterter Geschäftsmann, ein abgehalfterter Oberst und eine verzweifelte Lehrerin treffen mit ihren Selbstmordabsichten aufeinander. Gemeinsam organisieren sie ein absurd reales Seminar für Suizidkandidaten, die anschließend zusammen aufbrechen, um sich gemeinsam mit einem Bus in die eisigen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.