Neue und alte Rollen auf dem Prüfstand

Die Darsteller in „Die wunderbare Zerstörung des Mannes“: Auch für das neue Stück wurden Interviews mit den Schauspielern geführt. Rechts: Martin Gruber. Dornwittchen (1)/ Neue Archiv/ Hartinger (1)

Die Darsteller in „Die wunderbare Zerstörung des Mannes“: Auch für das neue Stück wurden Interviews mit den Schauspielern geführt. Rechts: Martin Gruber.

 Dornwittchen (1)/
 Neue Archiv/ Hartinger (1)

Im neuen Stück des aktionstheater ensembles wird die Rolle des Mannes infrage gestellt.

Von Lisa Kammann

Das aktionstheater ensemble bringt wieder ein neues Stück auf die Bühne: Im Rahmen des Bregenzer Frühlings feiert am kommenden Mittwoch „Die wunderbare Zerstörung des Mannes“ Premiere. Es geht laut Begleittext um „die Suche nach einem neuen Männerbild und das gleichzeitige Scheitern

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.