Der tödliche Strom des Lebens

Virginia Reeves hat eine vielschichtige Südstaaten-Elegie geschrieben, die ohne jede Schwarz-Weiß-Malerei auskommt.

Von Bernd Melichar

Tief im Süden, Alabama in den 20er-Jahren. Die Erdnusspflanzen schießen knackig ins Feld, der Mais steht stramm im satten Boden. And the cotton is high. Das Idyll kann nicht trügen, es hat nie eines gegeben. Die Felder sind getrennt, die Rassen auch. Und die Plätze sind fest zugete

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.