Hohenems

Ein Festival von bleibendem Wert

Michael Gunz zeigt bei der Emsiana eine Fotoserie. Rechts: Maria Baumschlager-Dünser präsentiert Arbeiten aus Vogelfedern. Wolfgang Ölz (2)

Michael Gunz zeigt bei der Emsiana eine Fotoserie. Rechts: Maria Baumschlager-Dünser präsentiert Arbeiten aus Vogelfedern. Wolfgang Ölz (2)

Die Emsiana eröffnete am Donnerstag unter dem Titel „Fülle und Leere“. Beim Ausstellungsrundgang laden unorthodoxe und versierte Künstler zu allerhand Entdeckungen ein.

Die Emsiana wurde am vergangenen Donnerstag unter dem Motto „Improvisation zwischen Fülle und Leere“ erfolgreich eröffnet. Das Kammerorchester tonart sinfonietta unter der Leitung von Markus Pferscher spielte gemeinsam mit dem Gitarristen Alexan­der Swete auf. Die Festrednerin Angelika Fitz leitet h

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.