Eine Metapher in der Lehre

Rätselhafte Motive und enorme Erzählkraft: Haruki Murakamis zweiter Commendatore-Band treibt die Realität an ihre physikalischen Grenzen.

Von Daniel Hadler

Und er bekommt ihn wieder nicht. Haruki Murakami durfte sich in den letzten Jahren schon daran gewöhnen, zwar als Mitfavorit zu gelten, den Literaturnobelpreis dann aber doch nicht zu erhalten. In diesem Jahr wird ihm das Bangen – so er das tut – aus bekannten Gründen erspart, denn

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.