Die Milchstraße knurrt und die Erde schäumt

Das unpop-Ensemble im absurden Kosmos.  Caro Stark (2)

Das unpop-Ensemble im absurden Kosmos.  Caro Stark (2)

Regisseur Stephan Kasimir inszeniert mit dem Ensemble unpop „Das Knurren der Milchstraße“ – und das sehr unterhaltsam.

Von Lisa Kammann

In der Milchstraße rumort es bereits, doch auf der Erde treiben Menschen mit ihrer unbegrenzten Dummheit den Lauf der Dinge weiter voran. Ob das gut geht? Es ist ein Szenarium, das sich in einer „nahen und unwahrscheinlichen Zukunft“ abspielt, wie Autor Bonn Park selbst über sein Stü

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.