SOV: Heißbauer wechselt nach Salzburg

Thomas Heißbauer, seit 2013 Geschäftsführer des SOV, wird neuer künstlerischer Leiter der Kulturvereinigung Salzburg. Verantwortliche ziehen eine positive Bilanz seines Wirkens.  Dietmar mathis (1) /Philipp Steurer (1)

Thomas Heißbauer, seit 2013 Geschäftsführer des SOV, wird neuer künstlerischer Leiter der Kulturvereinigung Salzburg. Verantwortliche ziehen eine positive Bilanz seines Wirkens.  

Dietmar mathis (1) /
Philipp Steurer (1)

Geschäftsführer Thomas Heißbauer verlässt im Herbst das SOV. Damit sind mit dem Abgang von Gérard Korsten zwei wichtige Postitionen neu zu ­besetzen.

Der Geschäftsführer des Symphonieorchesters Vorarlberg (SOV), Thomas Heißbauer, wird neuer künstlerischer Leiter der Kulturvereinigung Salzburg, wie in einer Aussendung bekannt gegeben wurde. Seine Arbeit in Bregenz wird er noch bis zum Herbst weiterführen und damit einen reibungslosen Übergang ermö

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.