Ein Logbuch der Liebe

Bernhard Schlink hat mit seinem neuen Roman „Olga“ eine bewegende Frauengeschichte in einer bewegten Zeit geschrieben.

Von Bernd Melichar

Seit der Schriftsteller und Jurist Bernhard Schlink mit „Der Vorleser“ im Jahr 1995 einen literarischen Weltbestseller landete und die Verfilmung des Buches mit Kate Winslet auch noch einen Oscar abräumte, wird jeder neue Roman des Deutschen reflexartig auf seine Verfilmbarkeit abg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.