tokio

„13 Stufen“: Ungewöhnlicher Justizthriller aus Japan

„13 Stufen“ von Kazuaki Takano ist ein spannender Roman, und thematisiert den Schrecken der Todesstrafe in Japan.

13 Stufen bedrohen das Leben eines zum Tode Verurteilten in einem japanischen Gefängnis. Aber ist er überhaupt schuldig? In seinem ungewöhnlichen Thriller „13 Stufen“ erzählt Erfolgsautor Kazuaki Takano einen spannenden Justizthriller.

Die Geschichte beginnt in der Todeszelle. In einem Gefängnis in T

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.