Lukas Wagner: Sprache als Werkzeug

Lukas Wagner wurde mit einem Preis geehrt. NEUE

Lukas Wagner wurde mit einem Preis geehrt. NEUE

Der gebürtige Dornbirner Lukas Wagner erhielt für das „Slamlabor“ den Förderpreis für Kunst und Kultur in Salzburg.

Von Lisa Kammann

Der aus Dornbirn stammende Event-Manager, Moderator, Autor und Slam-Poet Lukas Wagner erhielt am Dienstagabend den Förderpreis für Kunst und Kultur, der vom Kulturfonds der Stadt Salzburg vergeben wird.

Wagner, der seit etwa drei Jahren in Salzburg lebt, erhält die mit 6000 Euro dotie

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.