Widerstand gegen das Unrecht

Die Darsteller bei der Probe. Kleines Bild: Die Regisseurin gibt Anweisungen.   Kath. Kirche Vorarlberg/Mathis

Die Darsteller bei der Probe. Kleines Bild: Die Regisseurin gibt Anweisungen.   Kath. Kirche Vorarlberg/Mathis

Morgen feiert Felix Mitterers „Jäger­stätter“ am Liebfrauenberg Premiere. Regie führt Brigitta Soraperra.

Von Lisa Kammann

Die Person des Franz Jägerstätter (1907 bis 1943) ist ein Symbol des Widerstands der Österreicher gegen den Nationalsozialismus im Zweiten Weltkrieg – geworden.Denn lange hat es gedauert, bis die Wehrdienstverweigerung des oberösterreichischen Geistlichen hierzulande gewürdigt wurde.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.